SEO Experten statt Webdesigner?

SEO gewinnt immer mehr an Bedeutung

In der heutigen Zeit reicht es nicht mehr einfach nur eine Internetseite zu besitzen. Alleine in Deutschland gibt es über 15 Millionen Webseiten, die gefunden werden wollen. Gab es 2002 noch ca. 7 Millionen Webseiten, so hat sich die Anzahl bis heute verdoppelt und ein weiteres Wachstum ist zu beobachten. Dabei streiten diese Millionen von Seiten um die Gunst der Suchmaschinen. Verhaltensstudien haben gezeigt, dass dabei ein Großteil der Suchanfragen auf die ersten 10 Positionen bei Suchmaschinen entfallen. Die zweite Seite einer Suchanfrage wird nur noch von ca. 20% der Suchenden besucht und die dritte Seite liegt bei unter 10%. In Verbindung mit der wachsenden Anzahl an Konkurrenten im Internet, gewinnt daher eine Suchmaschinenoptimierung immer mehr an Bedeutung.

Neue Herausforderung für Webdesigner

Da 90% aller Suchanfragen nach Dienstleistungen über das Internet geschehen, wird der Besitz einer Webseite auch für mittelständische Unternehmen und  klein Gewerbetreibende immer wichtiger. Leider haben diese nur ein kleines Budget für Werbung zur Verfügung. Bedenkt man die Arbeiten die zur Erstellung einer Internetseite notwendig sind, so wird man sehen, dass man dafür einen Designer, Programmierer, Texter und einen Marketing Experten benötigt. Um Kosten zu sparen entstand nun der Beruf des Webdesigners, der diese Berufe in einem auf das Internet spezialisierten vereinte. Doch mit der wachsenden Bedeutung von Suchmaschinenoptmierung und Marketing wird das bearbeiten einer Webseite durch einen SEO Experten immer wichtiger. Webdesigner benötigen hierzu eine spezielle Fortbildung und professionelle Tools, um eine Grundoptimierung zu ermöglichen oder kaufen die Leistung als Whitelabel Lösung extern ein.

SEO Experten statt Webdesigner?

Immer häufiger passiert es in letzter Zeit, dass wir als SEO Experten gebeten werden, Seiten zu optimieren, welche von Privatpersonen oder durch Webdesign Tools erstellt wurden. Natürlich kann man auch solche Seiten optimieren, jedoch sind die Folgekosten meist wesentlich höher als von professionellen Webdesignern. Wichtiger jedoch ist ein anderer Punkt. Eine gut gestaltete Internetseite hat eine wesentlich höhere Konversionsrate als eine unseriös wirkende. Der SEO Experte sorgt zwar dafür, dass mehr Besucher auf eine Seite kommen und dort gesuchte Informationen finden, jedoch muss die äußere Form Besucher zu Kunden machen. Daher ist das Fazit: Der Beruf des Webdesigners hat an Komplexität gewonnen und ist wichtiger den je, doch sollten sich Webdesigner fragen ob das hinzuziehen eines SEO Experten ratsam, um die Wünsche ihrer Kunden erfüllen zu können.

Dieser Beitrag wurde unter SEO Info abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>